Informationen zum Start

Erste Informationen für die 5. Klassen

Liebe Eltern,
am Gymnasium Glinde erwartet die Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern eine familiäre Atmosphäre, da die Lehrkräfte des Gymnasiums die 650 Kinder und Jugendlichen im Laufe der Jahre fast alle kennenlernen. Wir wünschen uns ein freundliches, rücksichtsvolles Miteinander, das es ermöglicht, mit Freude und Wissbegier zu lernen.

  • Jede Klasse hat eine Klassenlehrkraft und eine stellvertretende Klassenlehrkraft.
  • Mindestens zwei Patenschüler/schülerinnen aus den 9. oder 10. Klassen stehen den 5. Klassen zur Seite.
  • Die Paten sind ausgebildete Streitschlichter, auch Mediatoren genannt. Sie haben gelernt, Konflikte mit den Kindern gemeinsam zu lösen.
  • Die Schulzeit am Gymnasium Glinde beginnt mit zwei Einführungstagen, an denen die neuen Schülerinnen und Schüler sich gegenseitig, aber auch die Paten und ihre Lehrkräfte kennenlernen und sich mit der Schule und ihrer Umgebung vertraut machen.
  • In einer Klassenstunde pro Woche lernen die Kinder, ihre Anliegen selbst vorzutragen und möglichst auch Lösungen zu finden.
  • Zwei Verbindungslehrer, zwei Mediations-Lehrerinnen, fünf Lehrkräfte für Prävention und ein Sozialpädagoge sind Ansprechpartner für unsere Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern bei Fragen und Problemen, die über den Zuständigkeitsbereich der Klassenlehrkräfte hinausgehen.
  • Für die Kinder der 5. Klassen gibt es einen Chor, der Lieder einstudiert, die dann z. B. am Tag der offenen Tür vorgetragen werden.
  • Es gibt ein Orchester und eine BigBand, in denen man mitspielen kann, wenn man sein Instrument schon ein wenig beherrscht.
  • Dreimal im Jahr gibt es Konzertabende, an denen die verschiedenen Gruppen und auch Solisten ihr Können präsentieren.
  • Es besteht die Möglichkeit, an verschiedenen Arbeitsgemeinschaften teilzunehmen.
  • Im zweiten Halbjahr haben alle 5. Klassen einen Computerkurs, den sie mit dem Computerführerschein abschließen.
  • An drei bis vier Tagen, in der Regel von montags bis donnerstags, kann man in der 7. und 8. Stunde zur Hausaufgabenbetreuung gehen.
  • Von montags bis freitags ist es möglich, in der Mensa ein frisch gekochtes Mittagessen einzunehmen.
  • Am Kiosk kann man sich in den Pausen mit gesunden Kleinigkeiten versorgen.
  • In den beiden großen Pausen steht den Schülerinnen und Schülern ein großes Gelände zum Fußballspielen, zum Tischtennisspielen, zum Klettern an der Boulderwand und für andere Aktivitäten zur Verfügung.
  • Ausflüge und ein Theaterbesuch erwarten die Kinder der 5. Klassen.
  • Zu Beginn der 6. Klassen fahren alle „Neuen“ zusammen nach Sylt, eine Reise, die die Kinder gemeinsam mit Ihren Lehrkräften in Klasse 5 vorbereiten.

Wir alle – Schüler- und Lehrerschaft des Gymnasiums Glinde – wünschen einen guten Start und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit.

pdf-Version zum Ausdrucken