Schülerpraktika

Schülerpraktika sind eine gute Gelegenheit, sich Einblicke in den Berufsalltag verschiedener Branchen zu verschaffen und mal über den „Tellerrand“ der Schule zu blicken. Das Gymnasium Glinde bietet zwei Praktika während der achtjährigen Schullaufbahn an: das zweiwöchige Betriebspraktikum in der Jahrgangsstufe 9 und das zweiwöchige Wirtschaftspraktikum im Jahrgang QI (11. Klasse).

Das Betriebspraktikum in der Sekundarstufe I (9. Klasse) findet grundsätzlich im Anschluss an die Herbstferien statt. Die inhaltliche und organisatorische Vor- und Nachbereitung der Schülerinnen und Schüler übernimmt an unserer Schule das Fach Wirtschaft/Politik ab Klasse 8. Der Fokus liegt dabei u.a. auf der ersten persönlichen Berufsorientierung sowie auf der Vermittlung einfacher betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge. Im Praktikum haben die Schülerinnen und Schüler u.a. die Aufgabe, den Betrieb zu erkunden sowie Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten kennenzulernen.

Im Anschluss präsentieren die Schülerinnen und Schüler ihre Betriebe der Klassengemeinschaft sowie der Schulöffentlichkeit am Tag der offenen Tür. Dabei sollen sie ihre Erfahrungen – sowohl positive als auch negative – teilen und den anderen Tipps für ihre anstehenden Praktika bzw. Bewerbungen geben.

Das Wirtschaftspraktikum in der Sekundarstufe II (Jahrgang QI) findet im Anschluss an die Osterferien statt. Eine Verlängerung der Praktikumszeit in die Ferien hinein ist grundsätzlich möglich. Während des Semesterthemas „Wirtschaftspolitik im Spannungsfeld zwischen Markt und Staat“ im zweiten Halbjahr des Jahrgangs QI im Fach Wirtschaft/Politik findet die Vor- und Nachbereitung des Praktikums statt. Hier werden volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und Fragestellungen für den Standort Deutschland erörtert. Dies soll die Schülerinnen und Schüler u.a. auf ihre Aufgabe vorbereiten – im Sinne der studienvorbereitenden Arbeitsweise in der Oberstufe – eine Leitfrage zu formulieren, um während des Praktikums gezielt unternehmerische Zusammenhänge zu untersuchen.

Die Beantwortung der Leitfrage mündet in den Praktikumsbericht, der im Anschluss verfasst und benotet wird.

Die Kriterien für den Praktikumsbericht finden Sie unter dem Punkt Formulare.