Physik

“Die Natur ist so gemacht, dass sie verstanden werden kann.”

– Werner Heisenberg

Informationen zum Physikunterricht

Physik ist seit Jahren ein beliebtes Fach am Gymnasium Glinde, das ab der 6. Klassenstufe 2stündig unterichtet wird (G8).

In der Profiloberstufe ist Physik das Profil gebende Fach für das naturwissenschaftliche Profil. Es wird in diesem Profil im E-Jahrgang der Oberstufe 3stündig und später (QI,QII) 4stündig unterrichtet. Im Profil gebenden Fach muss im Abitur eine schriftliche Prüfung abgelegt werden, die nicht zentral vom Ministerium vergeben wird.

 

Um bei den Schülerinnen und Schülern das Interesse für Physik zu steigern, hat die Fachschaft Physik bei der Entwicklung des Fachcurriculums für die Sekundarstufe I größten Wert auf geeignete jahrgangsbezogene Lehrbücher gelegt; außerdem wird die Teilnahme an den zahlreich ausgeschriebenen Wettbewerben gefördert.

Fachanforderungen und Fachcurriculum

Die Fachanforderungen für das Fach Physik können auf der Seite des Landes Schleswig-Holstein aufgerufen werden.

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge werden nach einem Fachcurriculum Physik für die Sekundarstufe I (Mittelstufe) unterrichtet.

Direkt an die Sekundarstufe I schließt sich die dreijährige Profiloberstufe an, in der Physik im naturwissenschaftlichen Profil als Profil gebendes Fach auf erhöhtem Niveau unterrichtet wird; für die anderen Profile wird Physik als eine wählbare Naturwissenschaft 3stündig auf grundlegendem Niveau unterrichtet.

Für das naturwissenschaftliche Profil mit Physik als Profil gebendem Fach gilt das folgende schulinterne Fachcurriculum. Für die nicht-naturwissenschaftlichen Profile gilt das in Erprobung befindliche Fachcurriculum.

Aktuelles

Die Teilnahme an den zahlreich ausgeschriebenen Wettbewerben wird gefördert. Von besonderer Bedeutung sind die Robotik-Schulungen durch Studentinnen der TUHH und im Rahmen der Robotik-Ag.

Ankündigungen und Beiträge, sowie ein Schülerinterview zum Profilfach Physik  finden Sie auf unserer Beitragsseite.

Material und Links
Versuchsprotokoll

Falls man ein genaues Versuchsprotokoll zu einem Experiment anfertigen soll, dann kann diese “Checkliste für Versuchsprotokolle” hilfreich sein!

[<< WENIGER]
Schülerexperimente zur Lichtbrechung

Wie verhält sich ein Lichtstrahl, wenn er auf die Grenzfläche zwischen zwei durchsichtigen Stoffen trifft? Als Alternative zu einem guten physikalischen Versuchsaufbau kann man auch mit einer GeoGebra-Simulation experimentieren: Brechung

Das reale Experimentieren mit Linsen (Konvexlinsen, Konkavlinsen) ist lehrreich. Zur Theorie des Strahlenverlaufs und der Bildkonstruktion gibt es eine GeoGebra-Simulation, auf der man ebenfalls experimentieren kann.

Zur Interferenz am Strichgitter (Optik in der Oberstufe) steht hier ein kleines GeoGebra-Applet bereit: Gitter. Nach Herunterladen dieser Datei kann sie mit GeoGebra geöffnet werden und die Interferenz am Gitter mit 2 bis 12 äquidistanten Spalten untersucht werden (dem Anwender steht es frei, das Applet zu verändern, z.B. um die Maximalzahl der Spalte auf 20 zu erhöhen). Visuell ansprechend ist dabei das Zeigerdiagramm, das die Addition der Überlagerung von n benachbarten Wellenzügen mit gleicher Phasendifferenz (mit einem Schieberegler einstellbar) darstellt.

[<< WENIGER]
Die Seite der Münchener Uni

Leifi-Physik
Auf dieser Seite findet man sehr gut aufbereitetes Material für alle Themen der Physik. Hier kann man Themen vor- und nachbereiten oder auch Stoff wiederholen, falls einmal etwas nicht mehr ganz “präsent” ist.

[<< WENIGER]
Das freeware-Office-Paket (Text, Kalkulation, Präsentation)

Libre Office

Für alle Office-Anwendungen ist dies ein für Schüler kostenloses, gut nutzbares Programm, das ebenfalls auf den Rechnern des Gymansiums vorhanden ist. Es gibt dann bei Präsentationen seltener ein “böses Erwachen”.

[<< WENIGER]