Stufen

Die Jahrgangsstufen 5 und 6 bilden innerhalb der Sekundarstufe I die Orientierungsstufe am Gymnasium. Nach dem Wechsel von der Grundschule in die weiterführende Schule kommen auf die Kinder viele neue Herausforderungen und Eindrücke zu. Die Lehrkräfte des Gymnasiums Glinde sorgen daher dafür, eine angemessene Lernatmosphäre zu schaffen, in der die Kinder entwicklungsgerecht gefördert, aber auch gefordert werden.

Die Mittelstufe des Gymnasiums umfasst die Jahrgangsstufen 7 bis 9. In der Mittelstufe kommen spannende neue Fächer wie Chemie, Physik und WiPo (Politik, Gesellschaft, Wirtschaft) hinzu, und im Wahlpflichtbereich gibt es viele weitere attraktive Unterrichtsangebote an unserem Gymnasium. Außerdem kann man sich am Ende der Mittelstufe dafür entscheiden, ein Schuljahr im Ausland zu verbringen.

Die Oberstufe gliedert sich in die Einführungsphase (1. Jahr, E1 und E2 für die Halbjahre) und die Qualifikationsphase (2. und 3. Jahr, QI.1 und QI.2 bzw. QII.1 und QII.2). Mit dem Eintritt in die Oberstufe wählen die Schülerinnen und Schüler ein bestimmtes Profil, das ihren individuellen Neigungen und Stärken entgegenkommen soll, z.B. ein naturwissenschaftliches oder ein sprachliches Profilfach, welches ebenso wie die Kernfächer Deutsch und Mathematik auf erhöhtem Niveau unterrichtet wird.