Gymnasium mit Musikzweig – nun auch ab Klasse 7

Neu: Musikzweig ab Klasse 7 -10

Für musikbegeisterte Kinder bietet unsere Schule sehr viele Möglichkeiten, den eigenen Interessen nachzugehen und mit anderen gemeinsam Musik zu machen. Hier erfahren Sie Näheres zur Orchesterklasse in der Orientierungsstufe, zur neuen Musikklasse in der Mittelstufe und zu unseren musikalischen Arbeitsgemeinschaften.

Instrumente lernen ab Klasse 5: das Orchesterklassen-Konzept

Eine besondere Rolle spielt bei uns die Orchesterklasse. Seit 2015 arbeiten wir hierfür unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters erfolgreich mit der Glinder Musikschule zusammen. Im Rahmen des Orchesterklassen-Konzepts können bei uns alle Kinder ab Klasse 5 ein Instrument erlernen. Im Mittelpunkt dieses kostenpflichtigen Angebots steht das gemeinsame Musizieren im Klassenverband. In der Regel haben wir Geige, Cello, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete und Posaune im Programm. Neben Wunsch und Eignung spielt auch die klangliche Ausgewogenheit im Orchester eine Rolle bei der Zuteilung der Instrumente. Wer sich für eine Teilnahme entscheidet, erhält neben dem regulären Musik- noch Instrumentalunterricht. Dieser Unterricht kann bei ausreichendem Interesse auch in der Mittelstufe fortgesetzt werden. So lernen aktuell gut 50 Kinder vom 5. bis zum 9. Jahrgang ein Musikinstrument in unserem Orchesterklassen-Konzept. Nähere Informationen finden Sie in unserem Orchesterklassen-Flyer.

NEU: Musikklasse von Klasse 7 bis 10

Ab dem Schuljahr 2020/21 gibt es am Glinder Gymnasium nun auch die Möglichkeit, sich vom 7. Jahrgang an für die Teilnahme an unserer Musikklasse zu entscheiden. Dieses neue Angebot versteht sich als Weiterentwicklung des Orchesterklassen-Konzepts, ist aber kostenlos und richtet sich an alle Musikinteressierten. Neben denjenigen, die an unserer Schule ein Instrument erlernen, gibt es auch viele Kinder, die im privaten Rahmen musizieren. Die ästhetisch ausgerichtete Musikklasse in der Mittelstufe ist offen für all diese Kinder – nicht nur Instrumentalistinnen und Instrumentalisten, auch Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen. Neben einem erhöhten musikpraktischen Anteil mit verpflichtender AG-Teilnahme werden musikalische Jahresprojekte geplant und durchgeführt. Das kann die Erstellung eines Musik-Podcasts, die Organisation eines Konzerts oder die Teilnahme an einem Wettbewerb sein. Zudem erhalten die Jugendlichen, was sonst nicht üblich ist, auch in Klasse 8 zweistündigen Musikunterricht. Für die musikpraktische Arbeit in der Musikklasse muss eine der folgenden Mindestanforderungen erfüllt sein:

• seit mindestens einem Jahr Instrumentalunterricht, der auch fortgesetzt wird
• entsprechende Sing- oder Chorerfahrungen

Nähere Informationen zu unserem musikalischen Gesamtkonzept können Sie unserer Tabelle zum Musikzweig entnehmen. Zusätzlich wird es einen Elternabend geben, den genauen Zeitpunkt erfahren Sie über die Homepage der Schule. Zusätzlich wird es einen Online-Informationsabend geben, die Anmeldung erfolgt dann über einen Wahlzettel.
Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne per Mail: kindtgymglinde@gmx.de (Herr Kindt).

Musikalische Arbeitsgemeinschaften

Weitere wichtige Bausteine unserer Musiklandschaft sind unsere Arbeitsgemeinschaften (AGs), die in allen Schulstufen angeboten werden: In unseren drei Nachwuchs-Ensembles, im MiniMusical, im VorOrchester und in der JuniorBigBand treffen sich alle Kinder der Unterstufe, die Lust haben, mit Gleichaltrigen zusammen zu musizieren und erste Bühnenerfahrungen zu sammeln. In der Mittelstufe sind es unsere „hochgewachsenen“ Ensembles Orchester, BigBand und MittelstufenChor, die allen Interessierten die Gelegenheit bieten, sich mit viel Freude und Eifer musikalisch weiterzuentwickeln. Absolute Highlights in dieser Altersstufe sind die jährlichen Musikfahrten in Jugendherbergen der näheren und weiteren Umgebung. Eine gute Gelegenheit für musikalische Aktivität bietet allen Schüler*innen der Oberstufe natürlich der SchülerLehrerChor, in dem Schüler*innen und Lehrkräfte mit viel Spaß mehrstimmige Chorsätze für die Konzerte einstudieren. Auch Solisten haben bei uns die Möglichkeit, vor einer großen Hörerschaft zu spielen oder zu singen – im klassischen wie auch im populären Bereich.

Das musikalische Schuljahr am Gymnasium

Alle AGs finden sich im Jahresablauf wieder. Das musikalische Schuljahr am Gymnasium Glinde beginnt mit der Einschulung unserer neuen Fünftklässler in der ersten Schulwoche. Mit den Ensembles der Orientierungsstufe und mit viel Gesang werden unsere Jüngsten auf ihren neuen Lebensabschnitt eingestimmt. Am Tag der offenen Tür kommen nicht nur die jüngeren Schüler*innen zum Zug, hier präsentieren sich alle Musik-AGs und bringen so einen ganzen Vormittag lang die Schulstraße zum Klingen. Noch bevor das Kalenderjahr zu Ende geht, stehen sie dann vielleicht schon selbst bei dem Winter- bzw. Weihnachtskonzert auf der Bühne und sammeln erste Erfahrungen mit dem Lampenfieber. Eine Konzertreihe der besonderen Art bilden die VoFi-Konzerte. Hier zeigen die Abiturient*innen, dass sie sich in musikalischer und organisatorischer Hinsicht auf jeden Fall ein Reifezeugnis verdient haben. Diese Konzerte finden vor Weihnachten und im Frühjahr statt, wenn die Abiturvorbereitungen nicht gerade auf Hochtouren laufen. Kurz vor den Osterferien erhalten die Kinder der Orientierungsstufe mit dem Frühlingskonzert Gelegenheit, ein aus Eltern, Großeltern, Freunden und Lehrkräften bestehendes Publikum musikalisch zu erfreuen. Das Schuljahr darf nicht zu Ende gehen ohne unser alljährliches Sommerkonzert, bei dem noch einmal alle Arbeitsgemeinschaften, einige Klassen und Solist*innen ihr musikalisches Können zum Besten geben. Und nach den Sommerferien? Für die Musikfachschaft heißt’s dann “da capo”!

 

Das Schulorchester im Forum des Gymnasiums Glinde.