Der Seminarraum als Aufenthaltsort der Oberstufe

Eine ruhige Atmosphäre, freier WLAN-Zugang (wenn man denn zuvor freigeschaltet wurde) und das sinnvolle Nutzen der Freistunden – das sind nur einige Vorzüge des Seminarraumes.

Der Anmeldevorgang zum WLAN ist hierbei viel einfacher, als es den Schülern anfangs vorkommt: Man wählt das WLAN-Netzwerk „GG-Student“ aus und meldet sich mit dem Nutzernamen und dem Passwort an, welches man auch beim Schullaufwerk besitzt.

Der Seminarraum selbst ist durch die großen Fenster lichtdurchflutet und bietet viele Sitzgelegenheiten. Zusätzlich befinden sich direkt am Eingang die großen Pinnwände, die mit vielen b

unten Postern u.a. zu den Themen FSJ, Berufsinformationen und Studium versehen sind.

Dienstags halten sich besonders viele Schülerinnen und Schüler im Seminarraum auf, da in der 6. Stunde die freiwillige Mathe-Unterstützung stattfindet, die von Herrn Buhrke angeboten wird. Neuerdings werden den Schüler*innen nun auch zwei Computer bereitgestellt, an denen sie bei Nachfrage arbeiten können.

Alles in allem kann man den Seminarraum als große Bereicherung ansehen, von der vor allem die Oberstufenschüler*innen profitieren!

Ein Bericht von Samira Halimi.