Plastikdeckel können Leben retten

Die Deckelsammelaktion an unserer Schule ist in vollem Gange!

Wir müssen ein paar neue Regeln aufstellen, denn eure Spende- und Sammelfreudigkeit ist überwältigend umfangreich ausgefallen, vielen Dank dafür!

  1. Die gesammelten Deckel dürfen ab jetzt nur noch in 500-Stück-Paketen abgegeben werden! Das heißt, wenn ihr 500 Deckel gesammelt habt, könnt ihr zu unserer Klasse Eb im Raum 220 kommen und diese abgezählt abgeben – und zwar in allen großen Pausen.
  2. Um euren Sammelkarton zurückzuerhalten, müsst ihr entweder bei der Abgabe warten, bis er entleert ist, oder ihr kommt ein anderes Mal wieder, um ihn abzuholen. Wir notieren, wie oft ihr einen Karton abgegeben habt.
  3. Zurzeit werden alle von den Klassen abgegebenen Deckel für den zweiten Wettbewerb gewertet. Dieser kann von den Klassen mit den meisten gesammelten Deckeln für die Plätze 1-3 gewonnen werden.

Der erste Wettbewerb ist bereits gewonnen. Alle Klassen, die mehr als 500 Deckel abgegeben haben, erhalten einen Preis. Jetzt gibt es neue Chancen in der zweiten Runde des Wettbewerbes, der bis zum Schuljahresende läuft. Die kommenden drei Siegerklassen werden auf einem Treppchen geehrt und erhalten ebenfalls (sommerlich erfrischende) Preise!

Wir wollen durch das Spenden von Plastikdeckeln die Organisation Deckel-Drauf e.V. unterstützen. Diese Organisation erhält durch den Verkauf der Deckel an Recyclingunternehmen einen Gewinn, von dem sie einen Großteil an das Rotary Projekt END POLIO NOW spendet. Das Projekt wurde von Rotary Deutschland Gemeindienst e.V. mit dem Ziel gestartet, die Krankheit Poliomyelitis, kurz Polio oder auch Kinderlähmung genannt, weltweit auszurotten. Um dies zu ermöglichen ist Rotary auf Spenden angewiesen, damit der Impfstoff finanziert wird. Mit nur einer einzigen Impfdosis (Schluckimpfung) bleibt man ein Leben lang immun gegen die Krankheit.

Somit kann jeder, der Plastikdeckel spendet, lebenswichtige Impfungen ermöglichen. Mit einer Spende von 500 Deckeln kann jeweils eine Impfung gegen Polio bezahlt werden.
Wir wollen unsere Sammelaktion als einen Wettbewerb aufbauen, bei dem die Schülerinnen und Schüler auch einen tollen Preis gewinnen können. Also fangt schon mal an zu sammeln!

Die Idee, dass man durch einfache Plastikdeckel Leben retten kann, hat uns sehr begeistert. Sie sind so klein und überall im Haushalt zu finden, so dass es keinen großen Aufwand darstellt, die Deckel zu sammeln. Das Vorgehen ist sehr einfach und kann trotzdem so viel bewirken.
Nach den Osterferien gibt es nähere Informationen zu dem Wettbewerb und dessen Verlauf. Sonst schaut schon mal auf die Website https://deckel-gegen-polio.de

Wir freuen uns auf viele weitere gesammelte Deckel!